De Soto

De Soto

 

building-header

 

Firmengeschichte


Einzigartige Triathlon Bekleidung seit 1990
 

Das seit dem Jahre 1990 bestehende Unternehmen De Soto Sport (De Soto Clothing Company, Inc.) hat sich als eine der weltweit am häufigsten anzutreffenden Marken im Bereich der Triathlon Bekleidung etabliert. Gegründet vom früheren Profi-Triathleten Emilio De Soto II lässt das in San Diego in den USA ansässige Unternehmen die Erfahrung, die in mehr als 30 Jahren bei internationalen Triathlon Wettbewerben gewonnen wurde, in all seine Produkte einfließen.

De Soto stellt komfortable und modische Triathlon Bekleidung für Damen und Herren her, die in den meisten Fällen sowohl für Schwimmen, Radfahren und Laufen geeignet ist und somit das sonst erforderliche Umkleiden zwischen den verschiedenen Disziplinen überflüssig macht. De Soto bietet seinen Kunden außerdem eine komplette Kleidungs- und Zubehörserie für Workout Aktivitäten an, die man auch gut für viele andere Sportarten und Trainingsaktivitäten verwenden kann.

Die allermeisten der in den 90er Jahren von De Soto entwickelten Produkte sind heute für viele unserer Wettbewerber die Grundlage für deren eigene Neuentwicklungen. Vom Transition Pack über die mit dünnen Sitzpolstern ausgestatteten Trisuits und Trishorts bis hin zu Tri-Jerseys mit Reißverschluss, Laufshorts mit Taschen und sogar auch die Laufmütze mit Netzgewebe: alles dies wurde zuerst von De Soto entwickelt. Somit hat De Soto für mehr Neueinführungen in den verschiedenen Produktkategorien bei Triathlon Textilien gesorgt als jede andere Marke.


Triathlon Wetsuit T1
 

Im Jahre 2001 brachte De Soto den revolutionären zweiteiligen T1 Wetsuit auf den Markt, der nicht nur für angenehme Wärme beim Schwimmen im kalten Wasser sorgt, sondern seinen Träger durch das Korrigieren der Körperhaltung effektiver und schneller durch die Wellen gleiten lässt. Durch die Zweiteiligkeit hat der Kunde die Möglichkeit, für sein optimales Outfit unterschiedliche Unter- und Oberteile auszuwählen. Dieses modulare System ermöglicht es außerdem, Kleidungsstücke zu erwerben, die für wechselnde/sich ständig ändernde Wassertemperaturen geeignet sind oder den Kunden einfach nur in die Lage zu versetzen, ein neues Modell zu erwerben oder ein Upgrade eines solchen Modell durchzuführen, ohne gleich einen ganz neuen Wetsuit kaufen zu müssen. Die Händler, die den T1 Wetsuit anbieten, können dadurch Sportler unterschiedlichster Körpertypen ausstatten, ohne die Menge an Lagerware vorhalten zu müssen, wie dies bei einteiligen Wetsuits der Fall wäre. Die Popularität des T1, der oft als der „Mac“ unter den Wetsuits bezeichnet wird, ist ungebrochen und wächst ständig weiter. De Soto ist weiterhin das einzige Unternehmen, das serienmäßig einen zweiteiligen Wetsuit anbietet. Und da in jeder Saison neue Produkte zur T1- Wetsuit Serie hinzugefügt werden, fließen ständig Innovationen in unser Produktportfolio.

2004 ließ sich das Unternehmen am heutigen Standort in San Diego nieder und erwarb dort ein 30-Jahre altes Gebäude, das unter Verwendung von lebhaften Farben, unaufdringlicher Beleuchtung sowie Glasschiebetüren (an Stelle einer Klimaanlage), welche das Gebäude mit frischer Meeresluft versorgen, renoviert wurde. Es ist mit einem nach Süden ausgerichteten Balkon ausgestattet, auf dem man das milde Klima Südkaliforniens ganzjährig genießen kann.

Im Jahre 2006 wurde das De Soto Custom Team Apparel-Programm vorgestellt. Damit offeriert De Soto seitdem allen Kunden eine Kollektion seiner bekanntesten Kleidungsstücke, die für ganze Sportmannschaften oder Veranstaltungen nach Kundenwunsch designend und beschriftet sind. Jedes Jahr bestellen Hunderte von Veranstaltern, Vereinen, Privatleuten, Firmen und Universitätsteams solche speziell beschriftete Sportkleidung.


Innovationen im Triathlon Sport mit De Soto
 

In einer Ausgabe vom August 2007 würdigte das Inside Triathlon Magazine Emilio als einen der drei einflussreichsten Innovationsführer im Triathlon Sport. Die beiden anderen in dieser exquisiten Liste aufgeführten Personen waren Dan Empfield (früher QR, jetzt bei slowtwitch.com) sowie Steve Hed (Hed Cycling Wheels).

Um De Soto auch überall in Europa anbieten zu können, wurde zum 01.03.2016 ein Exklusivvertrieb mit Namen De Soto Europe gegründet. Dieses Unternehmen hat ihren Sitz in der Nähe von Köln, d. h. sie liegt versandtechnisch optimal im Zentrum des europäischen Kontinents.

Im Jahre 2011 wählte das Apparel Magazine (Ausgabe Mai) De Soto auf Grund seiner bahnbrechenden bedarfsorientierten Markteinführung von Kleidungsprodukten als eine der innovativsten Kleidungsfirmen aus. Anstatt Produkte stets nur vor jeder Saison auf den Markt zu bringen, schafft es De Soto immer wieder, Produkte zu entwerfen oder zu verbessern, dann herzustellen und anschließend gleich zu vermarkten. Damit wird auch der Druck auf die Händler verringert, die mit stark schwankenden saisonbedingten Investitionszyklen und Bargeldumsätzen zu kämpfen haben. De Soto wurde außerdem für die Entwicklung von Schlankheitskleidung gewürdigt, in der selbst jeder Triathlet Novize schlank daherkommt und von aerodynamischen Vorteilen profitiert.

2015 feierte De Soto Sport das Jubiläum für fünfundzwanzigjährige ununterbrochene Tätigkeit im Triathlon Bereich unter dem gleichen Besitzer. Um zu feiern und ihre Verbundenheit mit dem Triathlon Sport zu beweisen, begaben sich Emilio und Tracy auf eine "Back to Our Roots"-Tour. Der erste Halt war beim Tri-Palooza in Mission Bay, dem Geburtsort des Triathlon. Im Mai besuchte (= keine Teilnahme!) das dynamische Ehepaar dann den Wildflower-Triathlon, um sich dort mit den Teilnehmern über ihren Sport und viele andere Themen zu unterhalten. Viele Athleten kamen zu ihnen und ließen sich auf einen kurzen informativen Plausch ein. Im Oktober ging die Reise dann nach Kona, wo die beiden ebenfalls ein großartiges Gemeinschaftsgefühl erlebten.

In Jahr 2016 hat De Soto Sport seine interne Belegschaft vergrößert und dazu drei neue Mitarbeiter eingestellt, die den Bereich Qualitätskontrolle verstärken. Dieser Bereich ist für De Soto sehr wichtig, da wir uns gerade hier von niemandem übertreffen lassen wollen. Selbstverständlich ist es für uns auch sehr wichtig, neue Arbeitsplätze für unsere US-amerikanischen Mitbürger zu schaffen. Daneben wird De Soto dieses Jahr die bisherige Expansion bei den Fertigungsanlagen (Sublimations- sowie digitale Schneid- und Markiermaschinen) fortsetzen und dabei besonders im Bereich Farben und Drucke investieren.

Wir sind bei De Soto sehr stolz darauf, dass mehr als 95% aller unserer Produkte in den USA gefertigt werden. Dabei wird De Soto weiterhin ein kleines Unternehmen mit engagierten, passionierten und freundlichen Mitarbeitern bleiben, von denen einige selbst Triathleten sind. Ihr Arbeitsumfeld mit Musikbeschallung ist zwar genau so leger wie ihre Arbeitskleidung, aber dennoch extrem kreativ, konstruktiv und produktiv.

De Soto ist mehr als nur ein Hersteller von Produkten für den Triathlon Sport. Das Unternehmen engagiert sich über Partnerschaften mit Athleten, Trainern, Vereinen, Universitäten sowie ausgesuchten gemeinnützigen Organisationen sehr dafür, viele Menschen für diesen Sport zu begeistern. Im Jahre 2011 sammelte De Soto über $30,000, die den Opfern der Katastrophe von Fukushima zugute kamen. Im Dezember of 2015 spendete De Soto mehr als $25,000 an die Challenged Athlete Foundation.

Das De Soto-Sortiment umfasst ungefähr 75 unterschiedliche Produkte mit einzigartigen Originalmerkmalen, die sich an der innovativen Passform, der Funktionalität, dem Gewerbe, den Farben und der Fertigungstechnologie festmachen lassen. De Soto gehen nie die Ideen aus, allerdings fehlt leider die Zeit, all diese Ideen umzusetzen. Daher ist das Arbeiten in unserem Unternehmen stets auf- und anregend.

Der kleine Kundenkreis von De Soto besteht aus einer anspruchsvollen Gruppe sportlicher und äußerst ehrgeiziger Personen, denen die Begriffe Werthaltigkeit und Qualität sehr am Herzen liegen. Vor dem Kauf eines Produkts holen sie alle erhältlichen Informationen ein, fühlen sich emotional an die von ihnen verwendeten Produkte gebunden und entwickeln somit eine starke Bindung an Unternehmen wie De Soto. Im Spiel wollen sie genauso erfolgreich wie im Beruf sein. Und sie erfreuen sich an allen schönen Dingen, die unsere wunderbare Welt ihnen bietet.

Der Erfolg unseres Unternehmens zeigt sich nicht nur an der Zufriedenheit und Markentreue unserer Händler, sondern auch unserer Kunden, die alle ihre Käufe mit großer Sorgfalt und Bedacht tätigen. Auf der ganzen Welt ist De Soto für die Fähigkeit bekannt, schnell, sorgfältig und präzise auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Das Unternehmen sieht seine Aufgabe darin, stets auf allen Märkten das beste Produkt und den besten Kundenservice anzubieten.

In der Geschäftswelt wird das Wort "Innovation" in erster Linie nicht einfach mit einem Produkt, sondern mit dem Ergebnis eines Prozesses in Verbindung gebracht. Anders ausgedrückt ist ein neues Produkt nicht per se auch ein innovatives Produkt. Wenn wir von einer tollen Erfindung sprechen, von etwas, das es so noch nie gegeben hat, so basiert diese Erfindung auf der Umwandlung von Geld in Ideen, während man unter Innovation die Umwandlung dieser Ideen in Geld versteht. Im heutigen globalen Geschäftsumfeld ist Innovation eine treibende Wirtschaftskraft, die neue Produkte und Produktkategorien erschafft und zu einer erhöhten Produktivität führt.

Die De Soto Sport Triathlon Company möchte gerne einen Beitrag dazu leisten, unsere Wirtschaft anzukurbeln. Selbstverständlich müssen wir alle Geld verdienen, aber wenn Sie erst einmal mit uns Geschäfte getätigt haben, werden auch Sie erkennen, dass wir eigentlich nicht hinter Ihrem Geld, sondern hinter Ihrer Seele her sind!